Warum?

… damit sich mehr als 30% der Wiedereinsteiger*innen richtig eingesetzt fühlen und mit ihrer Aufgabe ausgelastet sind.

Warum noch?

… damit ich nie wieder die Geschichte einer hochqualifizierten Frau höre, die sich beim Wiedereinstieg unter Ihrem Wert verkauft.

Warum noch?

… damit Unternehmen mit Frauen im Führungsteam, um 21% profitabler wirtschaften (EBIT), als Unternehmen bei denen dieser Faktor nicht gegeben ist.
Sie sind selbst Wiedereinsteigerin und wollen Ihren Wiedereinstieg aktiv gestalten? Berufliche Rabenmutter oder Heimchen am Herd sind beides keine Optionen für Sie?

Es geht auch anders, glauben Sie mir!

Sie wollen einen Beitrag zum erfolgreichen Wiedereinstieg Ihrer Mitarbeiter*innen leisten? Am Liebsten wäre Ihnen ja Sie könnten Ihre Wiedereinstieger*innen viel früher wieder einbinden?

Können Sie, ich zeige Ihnen wie!

RETURN ON INVEST

  • 23% weniger krankheitsbedingte Fehltage
  • 21% geringer Fluktuationsrate, d.h. Sie halten die Talente und Fachkräfte, in die Sie investiert haben
  • 17% höheres Image als attraktiver Arbeitgeber
  • 12% höhere Produktivität, 11% höhere Motivation
  • Verbessertes Zeit- und Stressmanagement
  • Bewusstmachen der Fähigkeiten und Kenntnisse, die in der Karenz erworben wurden
  • Stärkung des Selbstbewusstseins und des ICH-Faktors
  • Klare Fokussierung auf den Wiedereinstieg und den Weg zurück ins Business

MEIN ANGEBOT

  • Individuelle Best-Practice Prozess-Coachings für Wiedereinsteiger*innen
  • Analyse Ihres bestehenden Wiedereinstieg-Prozesses und Gestaltung eines Best-Practice-Prozesses
  • Enablement zur selbstständigen Durchführung von Wiedereinstieg-Coachings

Ein Unternehmen kann immer nur so erfolgreich sein, wie die Summe seiner Mitarbeiterinnen.“

Mag. Dr. Tanja Reiter